Programme

Lohnsteuer   Lohnsteuer

Aktuell ...

Holen Sie sich Ihre Lohnsteuer zurück, sogar rückwirkend bis 2015!

Erleichtern Sie sich den Nachweis beim Finanzamt durch die Verwendung von Lohnsteuerprogrammen und holen Sie sich Ihre zu viel gezahlten Steurn zurück, bestellen Sie die besten Steuerprogramme, Steuersoftware und Lohnsteuerprogramme hier direkt bei uns online!

Sie können Ihre Steuererklärung auch rückwirkend abgeben - und zwar bis zu vier Jahre später. In (bis zum Ende des Jahres) 2019 können Sie somit auch immer noch Ihre Steuererklärungen für die Jahre 2015-2018 einreichen und von einer Lohnsteuerrückerstattung profitieren!

Aber! Sind Sie zur Abgabe der Steuererklärung aufgefordert und geben sie dann zu spät ab, verlangt das Finanzamt pro angefangenem Monat 0,25% der festgesetzten Steuer, mindestens 25 Euro im Monat.

Steuerprogramme kaufen

Steuererklärung online machen

Tipps ...

Auch ein Blick in Lohnsteuer-
literatur kann helfen, einfach Geld und Steuern zu sparen. Nutzen Sie auch diese Möglichkeit der vielfältigen Information, ideal ergänzend zur Steuererklärung mit einem Lohnsteuerprogramm.
Literatur über Lohnsteuer
Nutzen Sie auch gute Tipps und legale Tricks zur Lohnsteuerer-
klärung. Diese werden Ihrer Lohnsteuererklärung zum Erfolg verhelfen. Schon eine Kleinigkeit zahlt sich schnell groß aus, darum: Verschenken Sie kein Geld und holen Sie sich Ihre Steuer zurück!
Tipps zur Steuererklärung


Lohnsteuerprogramme online bestellen, einfach und günstig.

Lohnsteuerprogramme online bestellen, einfach und günstig.

Meine Steuern ...

Was sind Einkommensteuer und Lohnsteuer?

“Die Einkommensteuer (Abkürzung: ESt) ist eine Steuer, die auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben wird. Dabei gelten spezielle Regelungen für das inländische Einkommen und das Welteinkommen. Bemessungsgrundlage ist das zu versteuernde Einkommen.
Die Rechtsgrundlage befindet sich im Einkommensteuergesetz (EStG). Die Einkommensteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen des Staates. Die Lohnsteuer ist in Deutschland eine Erhebungsform (Quellensteuer) der Einkommensteuer und wird auf Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit angewendet. Die Höhe der Lohnsteuer richtet sich nach der Lohnsteuerklasse, die auf der Lohnsteuerkarte eingetragen ist. Beim Lohnsteuerjahresausgleich wird der Jahressteuerbetrag so berechnet, dass er mit der Einkommensteuer absolut identisch ist.
Als Ausnahme von dieser Besteuerung nach dem individuellen Steuersatz gilt die Lohnsteuerpauschalierung.”            (1 Quelle: Wikipdedia)

Wie bekomme ich vom Finanzamt Geld zurück?

Computerprogramme helfen Ihnen, Ihre Einkommensteuererklärung oder Ihre Lohnsteuererklärung einfach und eigenständig gegenüber dem Finanzamt zu stellen.
Einfach eingeben, ausdrucken, absenden oder online einreichen! Lohnsteuerprogramme und andere Steuersoftware finden Sie hier, ebenso Steuerliteratur und hilfreiche Steuertipps!

Welche Lohnsteuerprogramme gibt es für meinen Computer?

Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2019
Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2018
Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2017
Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2016
Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2015
Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2014
Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärungen der Jahre 2013-2009

Freuen Sie sich bereits jetzt auf Lohnsteuerprogramme für die Steuererklärung des Jahres 2020.

Welche Lohnsteuerprogramme gibt es für meinen MAC?

Lohnsteuerprogramme für den MAC bestellen: für MAC-Computer

Abgeben ...

Wie kann ich meine Steuererklärung erstellen?

  • Sie drucken die Formulare zur Steuerer-
    klärung aus, vervollständigen sie diese
    und senden sie an Ihr Finanzamt.
  • Sie erstellen Ihre Steuererklärung einfach und bequem mit einem Lohnsteuerpro-gramm, direkt an Ihrem PC oder MAC.
  • Sie erstellen die Steuererklärung komplett online.
Bis wann kann ich meine Steuerer-klärung abgeben?

  • Jeweils der 31. Juli (für das rückliegende Veranlagungsjahr) ist der festgelegte letzte Abgabetermin für die Steuerer-
    klärung und die jenigen, die zur Abgabe verpflichtet sind. Fällt der Abgabetermin 31. Juli auf ein Wochenende, verschiebt sich die Frist auf den nächsten Werktag.
  • Für das Veranlagungsjahr 2018 haben Sie noch Zeit:

  • Wer eine Steuererklärung abgeben muß, ist hier übersichtlich dargestellt.
    Datz finden Sie hier die steuerlich relevanten Abgabetermine für 2018.
  • Wer keine Steuererklärung abgeben muß, hat für die freiwillige Abgabe sogar vier Jahre Zeit, vier Jahre die sich finanziell durchaus für Sie lohnen können.
Wann mache ich, wenn die Frist für die Steuererklärung verstrichen ist?

  • Wenn nachweisbare Gründe vorliegen, können Sie Ihr Finanzamt schriftlich um eine Fristverlängerung bitten. Sie sollten nicht vergessen, warum Sie die Frist zur Abgabe der Steuererklärung nicht einhalten konnten. Das Finanzamt wird Ihren Antrag prüfen und Ihnen die Entscheidung zur Fristverlängerung mitteilen.

    Aber Vorsicht ist geboten!

    Sind Sie zur Abgabe der Steuererklärung aufgefordert und geben sie dann zu spät ab, verlangt das Finanzamt pro angefangenem Monat 0,25% der festgesetzten Steuer, mindestens 25 Euro im Monat. 

Steuerrelevante Formulare